Podcasts //

Geschäftsführer des UnterWasserReich Naturpark Hochmoor Thomas Kainz

Folge 25

Thomas Kainz stammt aus Gross Höbarten, Gemeinde Waldenstein und wohnt wieder dort. Thomas hat Forstwirtschaft an der BOKU Wien studiert und arbeitet nun im Unterwasserreich Schrems.

Bereits während seines Studiums war er bei den Bundesforsten, beim Abfischen dabei und 7 Jahre geringfügig als Naturvermittler im Unterwasserreich Schrems.

Thomas Kainz stammt aus Gross Höbarten, Gemeinde Waldenstein und wohnt wieder dort. Thomas hat Forstwirtschaft an der BOKU Wien studiert und arbeitet nun im Unterwasserreich Schrems.

Bereits während seines Studiums war er bei den Bundesforsten, beim Abfischen dabei und 7 Jahre geringfügig als Naturvermittler im Unterwasserreich Schrems.

Mit dem Waldviertel gab es immer eine starke Verbundenheit. Er war jedes Wochenende da und ihm erfreute die Waldviertler Natur. Die Rückher war daher nicht überraschend, er war nie ganz weg vom Waldviertel.

Bereits als Kind waren Bäche & Bäume züchten seine Lieblingsbeschäftigungen. Sein Highlight im Waldviertel ist die Naturvermittlung.

Die Waldviertel Betriebe müssen im Ballungsraum ihre Jobs bewerben und entsprechen zahlen. Waldviertel Interessierte dürfen nicht zu wählerisch und müssen offen für Neues sein.

Die meisten Gemeinden nehmen neue Gesichter gut auf und bieten Wohnraum und Baugründe. Rückkehrer & Zuwanderer müssen offen auf Nachbarn zugehen und sich am Gemeinde leben (Feuerwehr, Maibaumaufstellen,…) beteiligen.

Das Waldviertel ist unglaublich schön, der Naturpark mit dem größten Hochmoor in Schrems ist Teil davon.

Zurück